Galeriefest in der Kasseler Südtsadt / 2108

25.-27.05.2018

 

Opening 25.05.18 / 19h / Weinbergterrassen

 

Veranstaltungsfoto / Vernissage in der Galerie Rasch

 

Galeriefest 2018 / 2108

 

25. - 27.05.2018

 

 

Eröffnung am Freitag, dem 25.05.2018, um 19.00 Uhr / Weinbergterrassen

Eröffnung durch Kulturdezernentin Frau Susanne Völker

Laudatio durch Kunsthistorikerin Anjelika Spöth M.A.

Musik von Angelika Höger und Ute Marie Paul


 

Öffnungszeiten des Galeriefestes:  Freitag, 25.05.2018: 19.00 …open end

Samstag, 26.05.: 15.00 bis 20.00 Uhr, Sonntag, 27.05.: 15.00 bis 18.00 Uhr

 

 

Bereits zum sechsten Mal verwandelt sich die Frankfurter Straße während des Galeriefestes zur Kunst- und Kulturmeile.

Türen und Tore öffnen sich und führen zu unkonventionellen Ausstellungsplätzen und zu den bereits bestehenden Kunst- und Kulturorten, die den Besuchern neue, interessante, vielleicht auch kontroverse Ein- und Ausblicke auf zeitgenössische künstlerische Positionen bieten.

Das diesjährige Galeriefest wird unter den Beobachtungen von rasanten Prozessen der gesellschaftlichen Modernisierung, insbesondere der technischen Neuerungen und deren gesellschaftlichem Wandel thematisch zusammengehalten. Nationale und internationale Künstlerinnen und Künstler zeigen in den Ausstellungen an verschiedenen Orten, wie sich dieser Wandel in der Kunst verankert und sichtbar wird. Mensch und Maschine, Technik und Fehler, Analog und Digital sind dabei nur einige Themenfelder, anhand derer der Versuch gestartet wird, die gegenwärtige Lage aus verschiedenen Blickwinkeln zu untersuchen.

Neben den Ausstellungen in den Galerien kann sich der Besucher auf ein facettenreiches Programm wie Performances, Lesungen, Führungen und Konzerte freuen.

 

Mit Podiumsdiskussionen, Künstlergesprächen und Führungen durch die Ausstellungen werden verschiedene Zielgruppen angesprochen.

 

Auch in diesem Jahr ist der Eintritt zum Galeriefest mit sämtlichen Programmpunkten für alle Besucher kostenfrei. 

 

 

Weiter Infos finden Sie unter:

 

www.galerien-kassel.de

 

Gregor Kuschmirz : SUPERSELFIE

 

Opening 25.05.18 / 20h

 

zum Galeriefest in der Kasseler Südtsadt

25.-27.05.2018

 

Gregor Kuschmirz, 2 Kilo Square Grey, 2017, Installationsansicht

 

Gregor Kuschmirz setzt sich in seinen aktuellen Arbeiten vor allem mit orts- und öffentlichkeitsbezüglichen Faktoren der Identitätskonstruktion und Aspekten medientechnischer Entwicklungen auseinander. Sein Schaffen manifestiert sich in Form interaktiver Installationen, plastischer Arbeiten und durch Videos, mit denen er u.a. an Ausstellungen im Pariser Centre Pompidou, der Casa Encendida, Madrid, des Shanghai Art Museums, dem European Media Art Festival, Osnabrück und den Kurzfilmtagen Oberhausen beteiligt war.

 

In Galerie Rasch zeigt Gregor Kuschmirz erstmals SUPER SELFIE. Der interaktive Aufbau lädt zu einem Experiment ein, das Bezüge zwischen Selbstinszenierung und Fremdüberwachung erfahrbar machen soll.

 

Teilnehmende Besucher erhalten vor Ort einen individuellen, signierten und nummerierten Fotoabzug.

 

Korrespondierend zu SUPER SELFIE wird die Videoarbeit CHASE 75 gezeigt, die Gregor Kuschmirz vor 10 Jahren in Kairo realisierte. In einem endlosen Hase- und Igelspiel verfolgt der Künstler vergeblich die Kamera, welche ihm stets einen entscheidenden Schnitt voraus eilt.

 

Zudem plant Gregor Kuschmirz ein ortsspezifisches Arrangement seiner Serie 2KG SQUARE, mit der er das moderne Arbeitsnomadentum in doppelter Hinsicht adressiert: Wenig mehr als eine Schnur und ein paar Nägel bilden einen hochmobilen Rahmen, der nichts als den Ort seiner temporären Installation zum Inhalt hat.

 

Gregor Kuschmirz

SUPERSELFIE

 

Opening 25.05.18 / 20h

 

Installationsansicht Gregor Kuschmirz

Galeriefest in der Kasseler Südstadt

2108

 

25.-27.05.2018

 

Opening 25.05./ 19h

Weinbergterrassen / Kassel

 

www.galerien-kassel.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© GALERIE RASCH